Erasmus-Gymnasium Logo Mobile

Tennis im Sportunterricht — Warum nicht?

Kooperation mit dem TC Amberg am Schanzl

Im Schuljahr 2020/21 ging das Erasmus-Gymnasium eine Kooperation mit dem TC Amberg am Schanzl ein. Im Rahmen des Sportunterrichts der Mädchen der siebten Jahrgangsstufe fand ein Schultennis-Projekt statt. Die meisten der 21 teilnehmenden Schülerinnen hatten zum ersten Mal die Möglichkeit, sich am „weißen Sport“ zu versuchen und ein Gefühl für Schläger und Ball zu entwickeln. Der TC Amberg am Schanzl stellte dem Erasmus-Gymnasium über drei Wochen hinweg für je zwei Doppelstunden Sandplätze sowie Tennisschläger zur Verfügung. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Tennisspielen lernen ist nicht einfach und dauert oftmals Jahre. Daher ist es wichtig, die Schülerinnen durch spielerische und vielseitige Methoden sowie durch die Verwendung bunter Materialien, zu motivieren. PET-Flaschen-Hockey, Low-T-Ball, Klettball und Gobaball sind nur einige vielversprechende Möglichkeiten, Freude am Tennis und an der Bewegung zu vermitteln. Der Umgang mit verschiedenen Schlägern und Bällen ermöglicht es den Kindern, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Das Projekt fand in den ersten Wochen des Schuljahres 2020/21 unter besonderen Umständen statt: Nicht nur im Schulsport gab es strikte Hygienemaßnahmen hinsichtlich der Corona-Pandemie zu beachten. Tennis bot sich für den Sportunterricht aber besonders an. Das Risiko einer Ansteckung ist im Freien deutlich geringer, zudem konnte der Mindestabstand von 1,5 Metern problemlos eingehalten werden. Trotz Maskenpflicht hatten die Schülerinnen sichtlich Spaß an den Übungseinheiten.

Den Abschluss des Tennis-Projekts bildete ein Turnier, bei dem die Schülerinnen die erlernten technischen Fertigkeiten, aber auch koordinative Fähigkeiten in einem Stationenbetrieb unter Beweis stellen konnten. Der Wettbewerb brachte viel Spaß!

Ein herzliches Dankeschön geht im Namen der Schule und der teilnehmenden Mädchen an den TC Amberg am Schanzl für die Ermöglichung des Projekts!

Top